Empfohlene Trainingsintensität: 3 Tage pro WocheDauer des Trainings: 60 MinutenBenötigtes Trainingsmaterial: Fitnessstudio

Ein Anfänger im Bereich Bodybuilding/Fitness sollte sich am Anfang auf das Erlernen und Üben der richtigen Techniken konzentrieren. Desweiteren sollten sich Bänder, Sehnen, Muskeln und Gelenke langsam an die ungewohnte, stärkere Belastung gewöhnen. Da man zu Beginn noch nicht DIE Intensität an den Tag legen kann eignet sich ein Ganzkörperprogramm, welches man am besten zwei bis drei Mail in der Woche durchführt. (Nebenher kann noch etwas Herz-/Kreislauftraining (Cardio) betrieben werden).

Der „GK-Plan“ könnte so aussehen:

Jeweils 12-15 Wiederholungen pro Satz:

  • 4 Sätze Kniebeugen oder Beinpresse
  • 3 Sätze LH-Rudern oder Klimmzüge oder Latziehen
  • 3 Sätze Hyperextentions
  • 3 Sätze Bankdrücken
  • 2 Sätze Flying Over oder CableCross oder Butterfly
  • 2 Sätze KH-Schulterdrücken
  • 2 Sätze LH-Curls
  • 2 Sätze Trizepsdrücken/Kabel oder FrenchPress
  • 3 Sätze Crunches (20-25 Wiederholungen)

Montag: GK-Plan
Dienstag: Frei
Mittwoch: GK-Plan
Donnerstag: Frei
Freitag: GK-Plan
Wochenende: Frei

Um sich eine solide Grundlage für verletzungsfreies und richtiges Bodybuiling zu schaffen, solltest du ca. 8 Wochen nach diesem Bodybuilding Trainingsplan trainieren.
Die Intensität bei den einzelnen Sätzen so anpassen, dass immer noch 1-2 Wiederholungen am ende möglich wären.

GK-Plan für Anfänger, 3.1 out of 5 based on 18 ratings