Empfohlene Trainingsintensität: 3 Tage pro WocheDauer des Trainings: 120 MinutenBenötigtes Trainingsmaterial: bisschen Platz zu Hause

Jedes Jahr zu Silvester nimmt sich ein Großteil der Bevölkerung den guten Vorsatz vor, im nächsten Jahr mehr Sport zu machen. Teilweise sind diese Vorsätze für das eigene Wohlbefinden gedacht, Andere wiederum tun es für ihren Partner.

Doch ein Besuch im Fitnessstudio kostet zum Einen Geld, zum Anderen auch eine Menge Zeit, die wiederum nicht jedem zur Verfügung steht. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Training in die eigenen 4 Wände zu verlegen.

Für das kleine Training zwischendurch zum Fit bleiben ist nicht mal der Einsatz von teuren Sportgeräten notwendig, im Folgendem möchten wir Ihnen 3 effektive Fitnessmethoden für Zuhause vorstellen.

1. Joggen
Joggen bringt in der freien Natur eh wesentlich mehr Spaß als auf einem öden Laufrad im Fitnessstudio. Macht man diese Übung dann noch zu Zweit, bringt es gleich doppelt soviel Spaß. Wichtig ist es, auf gute Laufschuhe als auch Laufhaltung zu achten, denn ansonsten besteht die Gefahr, auf Dauer dem Körper mehr Schaden als Gutes zuzufügen. Anfangs sollte man sich kleine Ziele bzw. Zeiteinheiten setzen, welche man erreichen möchte und diese auf Dauer immer vergrößern. Es bringt nichts, den Körper gleich von Anfang auf Höchstleistung zu trimmen, für nichttrainierte Körper kann dies zusätzlich noch sehr schädlich sein.

2. Liegestütze
Die Liegestütze sollten jedem bekannt sein. Es gibt eine große Anzahl von verschiedenen Ausführungen. Diese Übung trainiert vor allem die Brustmuskeln, aber auch Rücken-, Arm- und Bauchmuskeln werden mit dieser Übung trainiert. Es ist ratsam, diese Übung täglich in kleinen Schritten auszuführen. Auch hier sollte man nicht gleich bis zur Belastungsgrenze gehen, sondern den Körper Schritt-für-Schritt dran gewöhnen.

3. Crunches
Crunches eignen sich besonders für das Trainieren von Bauchmuskeln. Legen sich sich mit dem Rücken auf den Boden, winkeln Sie beide Beine an und legen die Hände an ihren Hinterkopf. Mit dem oberen Rücken gehen Sie nun langsam hoch, grade so, dass der untere Rückenteil noch den Boden berührt. Dabei atmen Sie ein. Beim ausatmen gehen Sie wieder mit dem Oberrücken zurück auf den Boden. Diese Übung wird 15x wiederholt, danach machen Sie eine Pause und wiederholen diese Übung ebenfalls nochmal 15x.

Parallel zu dieser Übung können sehr gut Liegestütze ausgeführt werden.

Effektive Fitnessübungen für Zuhause, 3.2 out of 5 based on 22 ratings