Trainingsplan: Laufen

//Trainingsplan: Laufen

Einen Trainingsplan zum Laufen findest du in dieser
Kategorie von easy Trainingsplan. Natürlich ist der Begriff
„Laufen“ reichlich allgemein gefasst, um die einen
bestimmten Plan anzubieten. Es gibt verschiedenste Anlässe,
warum jemand einen Lauf-Trainingsplan such. Vielleicht möchte er
Fett verbrennen und abnehmen, vielleicht steht als großes
Trainingsziel ein Marathon an oder erst mal ein Halb-Marathon.
Eventuell möchte ein Sportler aus dem Bereich Leichtathletik
seine Zeit beim 5000 m – Lauf verbesser oder das Ziel sind die
10 km beim nächsten Volkslauf. Du siehst, es gibt unglaublich
viele Gründe, warum jemand ein Trainingsprogramm zum Laufen
suchen könnte.


Hier einmal die wesentlichen möglichen
Trainings-Ziele für einen Trainingsplan zum Laufen:



  • Marathon-Strecke 42,195 km

  • Halbmarathon-Strecke 21,0975 km

  • Fett-Verbrennung / Abnehmen

  • Kondition bzw. Grundlagenausdauer aufbauen

  • Einfach zum Spaß und um an die frische Luft
    zu kommen

  • Eine Grund-Fitness aufbauen bzw. den Kreislauf in
    Schwung bringen um gesund zu bleiben


Hast du für dich dein Trainings-Ziel beim Joggen
festgelegt, gilt das gleiche wie bei den meisten anderen Sportarten:
Du kannst für dein Läufer-Hobby nun sehr wenig oder sehr
viel Investieren. Als Gelegenheits-Läufer, wenn du alle zwei
Wochen mal eine Runde im Stadtpark joggen gehst, brauchst du
sicherlich nicht mehr als deine Turnschuhe, eine Sporthose und ein
T-Shirt. Böse Zungen würden jetzt aber sagen: Dann kannst
du es auch gleich sein lassen. Ganz so drastisch möchte ich es
nicht ausdrücken, denn alle zwei Wochen Joggen zu gehen ist für
jeden sicherlich besser, als gar keinen Sport zu treiben. Trotzdem
haben diese bösen Profi-Läufer-Zungen auch recht: Um einen
Trainings-Erfolg verzeichnen zu können solltest du deine Beine
mindestens zwei Mal in der Woche zum Laufen bemühen. Deine
Waden- und Oberschenkelmuskeln wollen regelmäßig gefordert
werden, denn sonst denkt sich der Körper des Sportlers: „Oh,
die Beinmuskulatur wird wohl nicht so dringend benötigt. Also
baue ich mal einige Muskeln ab!“

Nehmen wir also an, du nimmst deinen Trainingsplan zum
Laufen tatsächlich ernst und lässt deinen Puls mehr als
einmal die Woche die 100er-Schwelle knacken. Dann solltest du
definitiv in gute Laufschuhe investieren, die den Fuß
stabilisieren und die Kniegelenke und die Wirbelsäule schonen.
Gehe hierzu am besten zu einem renomierten Sportgeschäft (kein
normaler Schuhladen) und lasse dich gut beraten. Die Kniegelenke sind
für einen Läufer schließlich existenziell.


Als nächstes sollte in der Prioritätenliste
die richtige Sportbekleidung zum Joggen stehen. Die muss nicht teuer
sein, aber es sollte für jedes Wetter etwas im Schrank vorhanden
sein, denn ansonsten leidet die Motivation einfach zu schnell unter
schlechtem Wetter. Mit der richtigen Kleidung kann man bei (fast)
jedem Wetter joggen gehen.


Nun folgt eine einfach möglichst nicht zu klobige
Uhr für das Handgelenk, damit man auch seinen Trainingsergolg
messen kann. Am besten sollte sie mit einer Stoppuhr ausgestattet
sein für genauere Messungen.


Wer es perfekt machen möchte, sollte nun auch über
die Anschaffung einer Pulsuhr nachdenken. Erst hiermit ist zum
Beispiel ein effektives Intervalltraining und eine gute
Leistungsdiagnostik möglich.


Ein Jogger, der mit den obigen Trainingsmaterialien
ausgestattet ist, kann sich eigentlich schon als optimal ausgestattet
betrachten. Ein Schrittmesser oder Entfernungsmesser kann zwar ganz
nützlich sein, aber man kann auch genausogut mit einem Tacho am
Fahrrad seine Laufstrecke abmessen. Für schlechtes Wetter ist
ein Laufband wohl auch eine komfortable erweiterung der
Jogging-Ausstattung, aber wie schon oben erwähnt tut es auch die
richtige Läuferkleidung.

Je nach Läufer-Typ können wir noch empfehlen sich
einem Lauftreff anzuschließen. Besonders wer probleme mit
seinem eigenen Schweinehund hat, hat es leichter sich selbst immer
wieder zum Laufen zu motivieren, wenn jemand auf ihn wartet.

Such dir nun einfach den zu
dir passenden Trainingsplan zum Laufen aus und lauf los. Hast du
selber noch einen Trainingsplan, den du mit uns teilen würdest?
Wir würden uns freuen, wenn du ihn hier einträgst.

Nun noch ein kurzer Video-Beitrag zu der Lauftechnik. Der Beitrag kann keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, aber sensibilisiert um bewusst auf seine eigene Lauftechnik zu achten.

Fitnessplan zum Abnehmen

By | November 17th, 2010|Trainingsplan: Fitness, Trainingsplan: Laufen, Trainingspläne|

[SRR] Dieser Fitnessplan zum Abnehmen ist für dich gedacht, wenn du Fitness aufbauen und dabei abnehmen möchtest. Abnehmen ist im Prinzip ganz einfach: regelmäßiger Ausdauersport ergänzt mit einer gesunden und fettarmen Ernährung: Viel Obst und Gemüße, wenig Fleisch und dann nur mageres Geflügel, statt Weißbrot lieber Schwarzbrot usw.. Bei einem Fitnessplan zum Abnehmen ist es [...]

Halbmarathon-Trainingsplan für Anfänger

By | August 11th, 2010|Trainingsplan: Halbmarathon, Trainingsplan: Laufen, Trainingsplan: Marathon, Trainingspläne|

Wenn ein Nichtläufer darauf angesprochen wird, an einem Halbmarathon teilzunehmen, dann lautet seine erste Frage grundsätzlich: Halbmarathon, wie lang ist das? 21,0975 km ist die Antwort. Die zweite Frage folgt unmittelbar wie aus der Pistole geschossen: Am Stück? Ja. Am Stück. Ein Halbmarathon-Trainingsplan für Anfänger ist viel mehr als nur eine Auflistung der Trainingseinheiten, die [...]

Marathon-Trainingsplan: Anfänger (Ziel: Ankommen)

By | Juli 26th, 2010|Trainingsplan: Laufen, Trainingsplan: Marathon, Trainingspläne|

Dieser Marathon-Trainingsplan für Anfänger ist geeignet für Einsteiger in den Marathon-Sport, die das erste Mal einen Marathon laufen möchten und keine Zeit als Ziel haben, sondern einfach nur ankommen möchten. Also Voraussetzung für diesen Marathon-Trainingsplan für Anfänger solltet ihr schon 10km ganz locker am Stück laufen können. Dieser Trainingsplan besteht aus zeitungebundenen Plänen und Wochenplänen. [...]

Abnehmen durch Joggen

By | Januar 19th, 2010|Trainingsplan: Abnehmen, Trainingsplan: Fitness, Trainingsplan: Laufen|

Viele wollen es, wenige können es. Unbesorgt essen und trotzdem schlank bleiben. Dieser Trainingsplan zeigt, dass Abnehmen durch Joggen eigentlich ganz einfach ist: Lauf einfach los! Der Zeitaufwand ist minimal und du brauchst eigentlich nichts außer ein paar gute Laufschuhe. Es reichen 30 Minuten am Tag und zwar ganz locker. Nim dir vor jeden Tag [...]